Vorlage 1 · Stichworte · Stichworte

Dr. Jörg Breitschwerdt, Studienleiter


j.breitschwerdt(at)bengelhaus.de

Vita

Jörg Breitschwerdt wurde 1978 in Rothenburg ob der Tauber geboren und wurde in seiner Jugend durch den CVJM und die Posaunenchorarbeit geprägt. Nach dem Zivildienst in der Diakonie (Mobiler sozialer Hilfsdienst) und einer Ausbildung zum Bauzeichner (1998-2000) studierte er in Gießen (2000-2002) und Tübingen (2002-2009) Theologie.
In seiner Tübinger Zeit wohnte er im Bengelhaus, wo er auch seine Frau Christiane kennenlernte. Nach dem Vikariat in Oberschwaben (2009-2011) teilte er sich mit seiner Frau eine Stelle als Pfarrer zur Dienstaushilfe im Dekanat Herrenberg (2011-2013). Daneben arbeitete er seit 2011 zu 50% und seit 2013 in Vollzeit als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Kirchenordnung und Neuere Kirchengeschichte (Prof. Dr. Jürgen Kampmann) an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Tübingen (2011-2018). In dieser Zeit entstand seine Dissertation zur Geschichte der Evangelikalen Bewegung in Württemberg und Westfalen. Seit dem 1. September 2018 ist er in Stellenteilung mit seiner Frau Christiane als Studienleiter im Bengelhaus angestellt.

Jörg Breitschwerdt ist verheiratet, hat eine Tochter (Marlene, Jg. 2012) und interessiert sich in seiner Freizeit für Musik, Heimwerken, Kochen und Gesangbücher (Habilitationsprojekt: Passion, Auferstehung und Himmelfahrt in Gesangbüchern des 17.-20. Jahrhunderts).


Themenschwerpunkt

  • Kirchengeschichte, insbesondere kirchliche Zeitgeschichte
  • Geschichte des Albrecht-Bengel-Hauses
  • Geschichte der Schriftauslegung
  • Hymnologie


Wofür mein theologisches Herz schlägt

Mein Herz schlägt dafür, dass wissenschaftliches Studium und die persönliche Beziehung zu Jesus Christus nicht in einen inneren Gegensatz führen, sondern sich im Vertrauen auf Gottes Wort gegenseitig bestärken.


Veröffentlichung

Breitschwerdt, Jörg: Theologisch konservativ. Studien zu Genese und Anliegen der evangelikalen Bewegung in Deutschland (Arbeiten zur Geschichte des Pietismus. Band 62), Göttingen 2019.

Breitschwerdt, Jörg: Rezension zu: Bauer, Gisa: Evangelikale Bewegung und evangelische Kirche in der Bundesrepublik Deutschland. Geschichte eines Grundsatzkonfliktes (1945 bis 1989) (AKiZ B 53), Göttingen 2012, in: Ichthys 28 (2012), Heft 2, S. 236-239.

 
Der Geist und das Wort gehören zusammen. Herr Jesus, der Du uns Dein Wort gegeben hast, gib uns auch Deinen Geist.(M.F. Roos)