Albrecht Bengel Haus · Tübingen · Studienbegleitung · Doktorandenarbeit · Gemeindearbeit · Gemeindeakademie

Verein

Aus der Satzung des Vereins Albrecht-Bengel-Haus e.V. 


§ 1 Name, Sitz und Eintragung
(1) Der Verein führt den Namen: Verein Albrecht-Bengel-Haus e.V.
(2) Der Verein hat seinen Sitz in Tübingen. Er ist in das Vereinsregister Tübingen eingetragen.

§ 2 Vereinszweck
(1) Der Verein Albrecht-Bengel-Haus (e.V.) verfolgt ausschließlich und unmittelbar kirchliche Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung. Zweck des Vereins ist die Förderung kirchlicher Zwecke. Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere dadurch evangelischen Theologiestudierenden eine Stätte wissenschaftlicher Arbeit in christlicher Gemeinschaft und im Gehorsam gegen das Wort der Heiligen Schrift zu schaffen und zu unterhalten. Der Verein bietet der Mission eine Stätte der Forschung und Zurüstung. Er hilft den Gemeinden zur theologischen Fortbildung.
(2) Der Verein ist selbstlos tätig; er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
(3) Mittel des Vereins dürfen nur für die satzungsmäßigen Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder dürfen keine Gewinnanteile und in ihrer Eigenschaft als Mitglieder auch keine sonstigen Zuwendungen aus Mitteln des Vereins erhalten. Der Verein darf keine Person durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins fremd sind, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigen.

 
"Die Schrift erhält die Kirche, die Kirche schützt die Schrift. Wenn die Kirche stark ist, erstrahlt die Schrift. Wenn die Kirche krank ist, verrostet die Schrift. Daher pflegt das Angesicht von Kirche und Schrift zusammen entweder gesund oder krank auszusehen." (J. A. Bengel, Gnomon)