Klavierkonzert

Datum:
22.06.2022
Thema:
Sehnen -Hoffen - Leben!
Sprecher:
Pavlos Hatzopoulos

Sehnen – Hoffen – Leben!
Ein Gesprächskonzert mit dem Meisterpianisten Pavlos Hatzopoulos

Mittwoch, 22. Juni um 20.00 Uhr im Festsaal des Albrecht-Bengel-Hauses

Wie sehr sind doch gerade jetzt die Sehnsüchte vieler Menschen mit großen Hoffnungen nach normalem Leben verbunden. Was aber ist normal? Was macht ein gutes Leben überhaupt aus und wird es qualitativ besser, wenn alle Idealvorstellungen davon umgesetzt werden?


Solchen tief existenziellen Fragen gingen die genialsten Komponisten der Musikgeschichte in ihrer wunderbaren Musik nach. Deswegen ist die klassische Musik heute noch aktuell, weil ihre Musik davon spricht und sie damals wie heute mit dem Menschen zu tun hat und ihn direkt anspricht. Und so wie Diamanten unter hohem Druck erst entstehen, so entstanden viele bedeutende Werke berühmter Komponisten in Situationen bedrückender Lebensumstände, unerfüllter Sehnsüchte und großer Hoffnungen. Ihre Musik offenbart uns, in welcher Weise sie das echte Leben und wahre Lebensqualität suchten, wie und ob sie Gott oder den Gottesgedanken generell in ihr Leben integrierten und daraus innere Widerstandskräfte entwickeln konnten, um das Leben erfolgreich zu meistern.


„Sehnen – Hoffen – Leben!“, ein hochaktueller Titel für ein Konzert in der heutigen Zeit mit Musik von Bach, Beethoven, Chopin und Moussorgsky.
Wir freuen uns sehr, dass der international bekannte und unkonventionelle Konzertpianist Pavlos Hatzopoulos bei uns zu Gast ist mit einem besonderen Gesprächskonzert mit Musik und eingängigen Erkärungen dazu. Gesprächskonzerte sind seit vielen Jahren sein Markenzeichen, in denen er die Werke zunächst erklärt und u.a. auch auf die ideologischen und spirituellen Hintergründe eingeht. Als abschließendes Werk des Abends wird er aus dem Zyklus „Bilder einer Ausstellung“ des russischen Komponisten Modest Moussorgsky das letzte Bild „Das Große Tor von Kiew“ erklären und spielen und auch die originale Bildervorlage des Malers Viktor Hartmann zeigen und interpretieren.

Wir laden Sie herzlich ein zu einem unvergesslichen musikalischen Erlebnis!

Eintritt: 12,-- Euro

Karten an der Abendkasse.

 

 

 

Zurück zur Übersicht

Kontakt

Albrecht-Bengel-Haus
Ludwig-Krapf-Str. 5
72072 Tübingen

Telefon: 07071-7005-0
Fax: 07071-7005-40
Mail:

So finden Sie uns